Montag, 10. März 2008

Can I have a napkin please?

Die Jungs und Mädels von Improv Everywhere (die hat ich schonmal gefeatured hier) werden echt zu meinen Helden. Im Gegensatz zu früheren Missionen haben sie dieses Mal etwas durchgezogen, das ein paar mehr Eingeweihte benötigte, in diesem Fall die Eigentümer der Mall, in dem die Aktion stattfand. Sonst wusste allerdings keiner was, vor allem nicht die staunenden Gäste. Wenn ihr Musicals nicht total ablehnend gegenübersteht, schaut's Euch mal an:



Hier noch die Missionsbeschreibung. Hammer.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wie geil ist das denn? -ahlaea

Julie hat gesagt…

^__________________________^ geil.

Kennst du flashmob? Da treffen sich Leute zu bestimmten Zeitpunkten irgendwo und machen irgendwas komplett bescheuertes. Da wird z.B. im Internet gesagt, um punkt 12 an der und der Haltestelle fangen alle an zu tanzen. Oder zeigen aufgeregt und schockiert in die Luft. Oder Standbilder im Supermarkt. Und hauen dann alle wieder in verschiedene Richtung ab und hinterlassen pure Verwirrung^^ So was.
Den hier fand ich besonders gut: In der Kopenhagener U-bahn. Wenn die Bahn fährt sind alle still und ruhig. Sobald sie hält werden wild quer durch die Bahn die Plätze gewechselt: http://www.youtube.com/watch?v=roNbeqOi0yI
Obwohl die Japaner bei solchen Aktionen natürlich die wahren Meister sind: http://www.youtube.com/watch?v=bj0Ma2CsHME&feature=related